Im Gegensatz zu Parkett können Sie Laminatboden selbst verlegen. Da es sich bei MY FLOOR um Klick-Laminat handelt, ist das Verlegen auch für den ungeübten Heimwerker denkbar einfach. Das Laminat ist mit der Clic-Technik mit Nut und Feder ausgestattet, sodass sich die einzelnen Paneele ohne Vorkenntnisse oder besondere Werkzeuge ganz leicht miteinander verbinden lassen. Trotzdem gilt es ein paar wenige Punkte vor und bei der Verlegung zu beachten.
Trittschalldämmung Laminat ist unerlässlich für gut verlegtes Laminat. Doch was genau ist Trittschalldämmung? Trittschall bezeichnet den Schall, den wir selbst beim Laufen auf dem Laminat erzeugen. Und dieser Lärm sollte natürlich möglichst gering ausfallen.
In der besinnlichsten Zeit des Jahres wollen wir mit der Familie zusammen kommen, den Alltag ruhen lassen und bei schönem Kerzenlicht unterm Weihnachtsbaum entspannen. Dabei tropft schnell etwas Harz oder Wachs vom Baum auf Ihr Laminat. Das ist kein Grund zur Panik. Denn wir sagen Ihnen, wie Sie Harz und Wachs auf Laminat entfernen können.
Sie stehen kurz vor der Verlegung Ihres neuen Laminats und überprüfen noch einmal, ob Sie wirklich alles wissen, was Sie bei der Verlegung beachten müssen. Schließlich möchten Sie keine bösen Überraschungen erleben, sondern sich im Gegenteil lange an Ihrem neuen Fussboden erfreuen können. Und so ist es ja auch gedacht.
Sie möchten das Schöne mit dem Angenehmen verbinden und in Ihrem neuen Wohnzimmer Laminat UND eine Fußbodenheizung verlegen? Sie fragen sich, ob die Kombination ratsam ist. Denn am Liebsten möchten Sie auf nichts verzichten. Weder auf die edle Optik in Kombination mit unschlagbarem Preis/ Leistungsverhältnis, noch auf den Wohlfühlmoment für die Füße, auch im Winter barfuss durch die Wohnung gehen zu können. Aus der Dusche durch den Flur zum Kleiderschrank gehen zu können, ohne sich Strümpfe anziehen zu müssen, war schon immer Ihr Traum? Sie lesen bei Regen am Liebsten auf der Kuscheldecke am bodentiefen Fenster, frieren aber nicht gern? Und ein ausgemachter Fan von Laminat als Bodenbelag sind Sie auch noch? Sie fragen sich, ob das zusammen geht.
Sie haben es endlich geschafft und die alten Möbel von Oma verkauft, die Holzreste entsorgt, die Umzugskisten weitergegeben. Vielleicht sind sie auch in eine neue Wohnung gezogen und haben endlich einen Keller, mit dem es sich zu arbeiten lohnt. Jetzt stehen sie im Untergeschoß und stellen beim Blick auf den Bodenbelag fest, dass der Raum so nicht geeignet ist, um Ihre Kostbarkeiten aufzubewahren. Teppich erscheint Ihnen mit Recht zu unpraktisch und andere Bodenbeläge scheiden schon wegen dem Preis-Leistungs-Verhältnis schnell aus. Natürlich sind Sie auf den Spitzenreiter der Bodenbeläge gekommen und fragen sich nun, ob Laminat im Keller wirklich eine gute Idee ist und was Sie beachten müssen. Um Sie zu beruhigen, lässt sich vorweg nehmen: viel ist es nicht.
Sie möchten einen Laminat Fussboden verlegen und sich im Vorfeld über alles informieren, was Sie vielleicht noch beachten müssen. Dabei ist Ihnen zu Ohren gekommen, dass es so etwas wie einen Laminat Abstand Wand gibt, also einen Abstand, den Sie zwischen den verlegten Paneelen und der Wand oder anderen festen Elementen lassen müssen. Sie fragen sich, ob dieser Abstand so groß sein muss, dass klassische Fussbodenleisten nicht mehr ausreichen, um ihn zu kaschieren. Und wie soll die Beachtung des Laminat Abstand Wand eigentlich genau von statten gehen? Neigt Laminat nicht dazu, immer wieder wegzurutschen? Was kann man dagegen tun? Und ist es, so ganz unter uns, nicht vielleicht doch vermeidbar, den Laminat Abstand Wand einzuhalten? Leider können wir soviel vorab verraten: das ist eine ganz schlechte Idee.
Dampfsperre klingt erstmal nach einem großen Gerät, ganz wie die Dampfwalze. Dabei handelt es sich aber um eine PE-Folie, um das Laminat vor dem Aufquellen zu schützen. Wann genau sich diese lohnt, das sagen wir Ihnen.
Ein Laminat Abschlussprofil ist so eine schlaue Erfindung, dass selbst MacGyver kurz den Atem inne halten würde. Hinter dem leicht sperrigen Begriff verbirgt sich ein Leistendesign, das Übergänge, Lücken oder abrupte Bodenunterschiede nicht nur kaschiert, sondern ausgleicht und verschönt.
In der WG wechselt das dunkle Flurlaminat über in helles Laminat im Zimmer, in der neuen Wohnung ist eine amerikanische, offene Küche, das Wohnzimmer schließt sich offen an und in einer anderen Mietwohnung gibt es neben dem Laminat auch Teppich. Mit Übergangsprofilen lassen sich hier elegante und schöne Lösungen finden, um zwei Arten oder auch kleinere Höhenunterschiede im Fußboden auszugleichen.
Manchmal ändern Umstände von außen unsere Pläne. Obwohl Sie nicht damit gerechnet haben, müssen Sie Ihr neu gekauftes Laminat jetzt doch länger lagern. Die Handwerker sind einfach noch nicht fertig geworden. Oder Sie haben von der Verlegung Ihres Laminats mehr übrig, als Sie gedacht hätten, da Sie wenig Verschnitt verursacht haben. Das Laminat einfach wegzuschmeißen, kommt für einen praktisch veranlagten Menschen wie Sie nicht in Frage. Sie möchten Ihr Laminat lagern und fragen sich, ob Sie dabei irgendwelche Fehler machen können.
Laminat ist ein sehr robuster Boden, aber er ist nicht unkaputtbar. Oft sind es auch kleine Mängel wie Kratzer und Schlieren, die das Laminat verunstalten und uns zum Putzen und Pflegen aufruft. Mit unseren Tipps und Tricks pflegen Sie Ihren Boden schnell und nachhaltig.